Mein Jahr 2022

Dieses Jahr war für mich persönlich sehr durchwachsen. Beruflich war ich ziemlich gefordert, was auch dazu geführt hat, dass ich immer weniger Zeit für meine Hobbys hatte. Das fängt beim „weniger im Kino sitzen“ an, geht weiter beim „weniger Lieder komponieren“ und hört beim „weniger für den Blog schreiben“ auf. Mein Letterboxd-Account zählt dieses Jahr nur 80 Filme. Es war aber auch das Jahr der Serien. Der einzige Grund, warum ich in diesem Jahr keine Top-10-Filme zusammenstellen konnte, war schlicht der Tatsache geschuldet, dass in diesem Jahr von Streamingdienst zu Streamingdienst gesprungen bin um mir dort die besten Serien anzusehen. Ich hoffe, das wird im nächsten Jahr alles wieder ein bißchen entspannter.

Hier mein Jahresrückblick:

Die Filme des Jahres

1. EVERYTHING EVERYWHERE ALL AT ONCE – R: Dan Kwan + Daniel Scheinert

2. THE MENU – R: Mark Mylod

3. ELVIS – R: Baz Luhrmann

4. AVATAR – THE WAY OF WATER – R: James Cameron

5. RAYMOND + RAY – R: Rodrigo García

6. GOOD LUCK TO YOU, LEO GRANDE – R: Sophie Hyde

7. BROS – R: Nicholas Stoller

8. GLASS ONION – A KNIVES OUT MYSTERY – R: Rian Johnson

9. THE TINDER SWINDLER – R: Felicity Morris

Szenenbild aus EVERYTHING EVERYWHERE ALL AT ONCE - © Leonine Filmverleih
© Leonine Filmverleih

Serie oder Mini-Serie des Jahres

SEVERANCE

Honorable Mentions:

Szenenbild aus SEVERANCE (2022) - 1. Staffel - Mark (Adam Scott) und Helly (Britt Lower) - © Apple TV+
Mark (Adam Scott) und Helly (Britt Lower) – © Apple TV+

Theaterstücke des Jahres

Endlich nachgeholt und für grandios befunden

TED LASSO – 1. Staffel (2020) + 2. Staffel (2021)

Die hätte ich gerne gesehen:

SPENCER, AXIOM, CORSAGE, TRIANGLE OF SADNESS, IM WESTERN NICHTS NEUES, AFTERSUN, FRANCE, NOPE, THE WOMAN KING, TURNING RED, THE CARD COUNTER, LICORICE PIZZA, generell mehr Filme, ANDOR – 1. Staffel, OBI-WAN KENOBI -1. Staffel, DIE DISCOUNTER – 2. Staffel, generell mehr Serien… 😉

Die hätte ich lieber nicht gesehen:

DEATH TO 2021, THE NORTHMAN, DEATH ON THE NILE, THE BATMAN

Szenenbild aus THE BATMAN (2022) - Batman (Robert Pattinson) - © 2021 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.
Batman (Robert Pattinson) – © 2021 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.

Das Beste des Jahres

  • Mattew Lopez, Autor von DAS VERMÄCHTNIS und THE LEGEND OF GEORGIA McBRIDE,
  • die Videoprojektionen in THE BOOK OF DUST – LA BELLE SAUVAGE und Baby Lyra
  • Michelle Yeoh in EVERYTHING EVERYWHERE ALL AT ONCE
  • Michael Wächter in DIE NACHT KURZ VOR DEN WÄLDERN (München Edition)
  • Austin Butler in ELVIS
  • Ralph Fiennes und Anya Taylor-Joy in THE MENU
  • Daniel Craig und Janelle Monáe in GLASS ONION

Das Schlimmste des Jahres

zu wenig Zeit für alles

Neuentdeckungen des Jahres

Eidin Jalali (DIE LEIDEN DES JUNGEN AZZLACK), Stephanie Hsu (EVERYTHING EVERYWHERE ALL AT ONCE), Austin Butler (ELVIS), Milly Alcock (HOUSE OF THE DRAGON – 1. Staffel)

Na endlich!

Endlich wieder 100% Auslastung im Theater.

Why the fucking hype?

Star-Wars-Serien sorgen ja immer für ordentlich Hype. Es spricht aber nicht unbedingt für eine Serie, die THE BOOK OF BOBA FETT heißt, wenn die namensgebende Figur keine ordentliche Geschichte zu erzählen bekommt und sich herausstellt, dass man diese Staffel lediglich dazu gemacht hat, damit man eine hübsche Überleitung zur dritten Staffel von THE MANDALORIAN hat.

Szenenbild aus THE BOOK OF BOBA FETT - Der Mandalorianer (Pedro Pascal) und die Waffenmeisterin (Emily Swallow) - © 2022 Lucasfilm Ltd. & ™. All Rights Reserved.
Der Mandalorianer (Pedro Pascal) und die Waffenmeisterin (Emily Swallow) – © 2022 Lucasfilm Ltd. & ™. All Rights Reserved.

2023 – Ich fürchte mich vor:

ANT-MAN AND THE WASP: QUANTUMANIA, JOHN WICK – CHAPTER 4, DER SUPER MARIO BROS. FILM; ARIELLE, DIE MEERJUNGFRAU; TRANSFORMERS 7 – AUFSTIEG DER BESTIEN, INDIANA JONES UND DER RUF DES SCHICKSALS

2023 – Ich freue mich auf:

THE BANSHEES OF INISHERIN, BABYLON, THE SON, TAR, DIE FRAU IM NEBEL, EMPIRE OF LIGHT, THE FABELMANS, THE MANDALORIAN – 3. Staffel, THE WHALE, TED LASSO – 3. Staffel, MISSION IMPOSSIBLE 7 – DEAD RECKONING 1, OPPENHEIMER, DUNE 2…

Ein Kommentar zu „Mein Jahr 2022“

  1. Da liegst du mit 80 Filmen noch deutlich vor mir. Auf deiner Filmliste steht auf jeden Fall noch viel, das ich nachholen will. Das Filmjahr 2023 wird also auch nicht langweilig 🙂

Kommentar verfassen