The Mandalorian – 1. Staffel (2019)

Nachdem ich mit meinem STAR-WARS-Marathon durch bin, hatte ich doch noch Lust auf THE MANDALORIAN. Von der Serie hört man ja nur Gutes. Im Zentrum der Geschichte steht der mandalorianische Kopfgeldjäger Din Djarin (Pedro Pascal). Die Handlung setzt fünf Jahre nach DIE RÜCKKEHR DER JEDI-RITTER ein. Auch wenn das Imperium zerfallen ist, gibt es immer noch diejenigen, die sich wieder eine dominante Macht im Universum wünschen. Auf seiner Reise durch das Outer Rim kreuzt der Mandalorianer die Wege von allerlei dubiosen Gestalten. Als er von seinem neusten Klienten (Werner Herzog) beauftragt wird, ein Kind zu entführen, glaubt Din noch nicht daran, dass ihn die Begegnung prägen wird.

Szenenbild aus THE MANDALORIAN - Der Klient (Werner Herzog) - © Disney
Der Klient (Werner Herzog) – © Disney

Exkurs: Technischer Gamechanger

Von THE MANDALORIAN habe ich das erste Mal gehört, als es um die Technologie von HyberBowl ging. Das Grundproblem bei der Arbeit mit Greenscreens ist, das die grüne Wand immer einen gewissen Grünschimmer auf die SchauspielerInnen zurückwirft. Den muss man dann nachträglich entfernen, was enorm viel Zeit kostet. HyperBowl hat die Möglichkeit mithilfe einer LED-Wand realistische Hintergründe mit dem „richtigen“ Licht zu zaubern. Positiver Nebeneffekt: die Landschaft, in der die Szene spielt, wird ebenfalls mit angezeigt. So müssen sich die SchauspielerInnen nicht vorstellen, wo sie gerade herumlaufen, sondern können bereits sehen, wie es dann am Ende ausschaut und auf ihre Umgebung reagieren.

Szenenbild aus THE MANDALORIAN - The Child in THE MANDALORIAN, exclusively on Disney+
Grogu – © Disney

Grogu oder: Eine Puppe spielt sich in die Herzen der Fans

Im Hinblick auf Technik müssen wir auch über Grogu reden, der von der Fancommunity inzwischen den Spitznamen „Baby Yoda“ bekommen hat. Dabei ist noch nicht ganz klar, in welchem Zusammenhang der süße Fratz mit seinem berühmten, grünen Speziesvertreter steht. Die FilmemacherInnen haben sich glücklicherweise gegen eine CGI-Version und → für eine Puppe, die von mehreren Personen ferngesteuert wurde, entschieden. Dass es sich „nur“ um eine Puppe handelt, vergisst man relativ schnell. Denn mit diesen großen Glubschaugen und der kindlichen Neugier ist Grogu nicht nur ein toller „Comic Relief“-Charakter, sondern eine ernstzunehmende Figur.

Szenenbild aus MANDELORIAN - Moff Gideon (Giancarlo Esposito) with Storm Troopers and Death Troopers in THE MANDALORIAN, exclusively on Disney+.
Moff Gideon (Giancarlo Esposito) – © Disney

Mission Babysitting

THE MANDELORIAN ist im Grunde ein Space-Western. Der Mandalorian bekommt einen Auftrag, geht dahin, wo er hingeschickt wird, erfüllt den Auftrag (oder eben nicht) und nimmt den nächsten Auftrag an. Als er sich entscheidet, Grogu nicht seinem Klienten zu überlassen, wird er so ungewollt zum Babysitter. Allein schon die Prämisse – berufstätiger Kopfgeldjäger mit Baby im Schlepptau – ist schon sehr unterhaltsam. Dazu kommt auch noch, dass die einzelnen Folgen von wirklich tollen RegisseurInnen (u.a. Taika Waiti, Bryce Dallas Howard) verantwortet werden. Manche Folgen sind doch etwas besser als andere, aber im Grunde gibt es überall etwas zu entdecken und deshalb wird es auch nie so richtig langweilig.

Szenenbild aus THE MANDALORIAN - 1. Staffel - Pedro Pascal is the Mandalorian and Nick Nolte is Kuiil in THE MANDALORIAN, exclusively on Disney+
Der Mandalorian (Pedro Pascal) und Kuill (Nick Nolte) – © Disney

Spannende Abenteuerserie

Im Zuge seiner Arbeit lernt der Mandalorian viele verschiedene Spezies kennen, die ihm mal mehr, mal weniger freundlich gesinnt sind. Besonders herauszustellen ist dabei Kuill, der Din nicht nur bei der Suche nach Grogu hilft, sondern auch später bei dessen „Kinderbetreuung“. Mit seinem energischen „I have spoken.“ nach jedem Machtwort hat er sich sofort in mein Herz gespielt. Auch die Kopfgeldjägerin Cara Dune (Gina Carano), über die man relativ wenig erfährt, ist eine spannende Alliierte. Die erste Staffel endet mit einem Cliffhanger, der große Vorfreude auf die zweite Staffel weckt.

9/10

Bewertung: 9 von 10.

THE MANDALORIAN ist exklusiv im Streamingangebot von Disney+ enthalten.

Trailer: © Star Wars

2 thoughts on “The Mandalorian – 1. Staffel (2019)

Kommentar verfassen