Media Monday #458

Header vom Media Monday 458 via Medienjournal Blog

Woche 3 im Homeoffice. Die Stimmung ist inzwischen wetterbedingt (Sonne!) ein bißchen besser, aber noch nicht auf dem Level „himmelhoch jauchzend“. Auch heute gib es wieder einen Media Monday 458. Diesmal sogar schon um Mitternacht.

Media Monday 458

1. Wenn das verordnete Daheimbleiben auch sein Gutes hat, dann wäre das Optimieren des eigenen Wohnraums. In der letzten Woche hat mich aus irgendeinem Grund meine Küche gestört und ich habe umräumt, damit es jetzt mehr Platz zum Arbeiten gibt.
2. Mit dem Start von Disney+ hat in meinem näheren Umfeld offenbar eine Nostalgiewelle begonnen. Mehrere Arbeitskollegen haben sich seitdem als Fans der GUMMIBÄRENBANDE geoutet.
3. Derzeit sprießen ja zahllose Gratis- und Test-Angebote für Streaming, Hörbücher, Online-Kurse etc. aus dem Boden und ich ignoriere die meisten. Tatsächlich bin ich momentan – wie ihr sicher schon letzte Woche gelesen habt – sehr angetan von den kostenlosen Angeboten der heimischen und internationalen Theater. Außerdem mag ich sehr gerne die Home-Office-Versionen von amerikanischen Late-Night-Show-Moderatoren wie Jimmy Kimmel oder Stephen Colbert. Ebenfalls sehr zu empfehlen ist John Krasinskis Nachrichtensendung Some Good News, die als Gegenpol zur aktuellen Berichterstattung nur gute Nachrichten bringt.

Video: © Youtube / SomeGood News

4. Einkaufen in Corona-Zeiten wirkt zeitweise schon befremdlich, jedoch ist es vielleicht ganz gut, wenn im Supermarkt keine Musik läuft, andere Einkäufer einen gigantischen Sicherheitsabstand halten und sich dann entschuldigen, wenn sie dir versehentlich zu nahe kommen und die Kassierer hinter durchsichtigen Sputzschutzgläsern sitzen, denn dann will man gar nicht lange dort bleiben. Man packt schnell seine sieben Sachen ein und verlässt den Ort des Geschehens schnell wieder.

5. Wenn ich ehrlich bin, möchte ich insbesondere die Supermärkte, Bäcker und Apotheken im näheren Umkreis meiner Wohnung momentan nicht missen, denn durch die kurzen Wege bin ich schnell gut versorgt.

6. Zur Verbesserung der Laune ist Streaming in all seinen Formen (Netflix, Amazon, Theaterstückaufzeichnungen auf Youtube und Vimeo) in meinen Augen ein immens zuverlässiges Mittel, schließlich kann man selbst auswählen, ob man etwas Lustiges, Informatives oder Ernstes sehen möchte.

7. Zuletzt habe ich endlich THE LADY IN THE VAN gesehen und das war leider nicht so gut wie erwartet, weil die Geschichte irgendwie nicht viel hergibt und auch irgendwie lustlos erzählt war. Das kann Nicholas Hytner besser.

7 Kommentare zu „Media Monday #458“

  1. Singt laut;
    Gummi Bears!!
    Bouncing here and there and everywhere.
    High adventure that’s beyond compare.
    They are the Gummi Bears.

  2. Dann informiere deine Arbeitskollegen doch bitte darüber, dass das große Finale bei D+ zu früh kommt. Die haben nämlich nicht die richtige Folgenreihenfolge eingehalten.

Kommentar verfassen