Adoring Audience

Kritiken zu Filmen, Serien und NT Live-Übertragungen

Meinung

Mein Kinojahr 2017

Feuerwerk Silvester Jahreswechsel London London Eye Quelle: http://www.kcwtoday.co.uk/wp-content/uploads/2015/06/New-Year-London-Fireworks-2014-Wallpaper.jpg

Quelle: http://www.kcwtoday.co.uk/wp-content/uploads/2015/06/New-Year-London-Fireworks-2014-Wallpaper.jpg

TOP 10 im Kinojahr 2017
  1. A MONSTER CALLS von J.A. Bayona
  2. MISS SLOANE von John Madden
  3. LA LA LAND von Damien Chazelle
  4. WAR FOR THE PLANET OF THE APES von Matt Reeves
  5. THE CONSTITUTION von Rajko Grlic
  6. MOANA von  Ron Clements und John Musker
  7. HIDDEN FIGURES von Theodore Melfi
  8. LOVING von Jeff Nichols
  9. MOONLIGHT von Barry Jenkins
  10. ARRIVAL von Denis Villeneuve

Honorable Mentions:
FENCES, AUS DEM NICHTS, THE SQUARE, DUNKIRK, PATERSON

Serie oder Mini-Serie des Jahres: Natürlich die vierte Staffel von SHERLOCK

Das hätte ich gerne gesehen: der Moment bei den Oscars, wo herauskam, dass die Umschläge vertauscht wurden.

Den hätte ich lieber nicht gesehen: FIKKEFUCHS

Unnötigste Eindeutschungen:

Pirates of the Caribbean: Salazars Rache
OT: Pirates of the Caribbean: Dead Men Tell No Tales

Die Erfindung der Wahrheit
OT: Miss Sloane

Thor: Tag der Entscheidung
OT: Thor: Ragnarok

Freudigste Entdeckungen:
Amy Adams (ARRIVAL), Ruth Negga (LOVING), Viola Davis (FENCES), Jessica Chastain (MISS SLOANE), Imelda Staunton (WHO’S AFRAID OF VIRGINIA WOOLF? / FOLLIES), Andy Serkis (PLANET DER AFFEN: SURVIVAL), Terry Notary (THE SQUARE), Nebojsa Glogovac (THE CONSTITUTION), James McAvoy (SPLIT), Fatih Akin (Buch + Regie AUS DEM NICHTS)

Gif Miss Sloane Giphy

Giphy

Schockierendste Entdeckungen:
Filmisch gesehen: Dass mir der neue Spiderman nicht gefällt (SPIDERMAN:HOMECOMING) und dass Tom Hiddleston auch schlecht spielen kann (KONG: SKULL ISLAND)
Filmpolitisch gesehen: alle Geschichten, die im Nachgang zum Weinstein-Skandal an die Öffentlichkeit gekommen sind. Absolut ekelhaft.

Na endlich! DC beweist mit WONDER WOMAN, dass sie es doch draufhaben.

Gif Wonder Woman in Battle Giphy

Giphy

In Memoriam: Merlin (KINGSMAN: THE GOLDEN CIRCLE): Wieder zwei Tage um einen fiktionalen Charakter getrauert. Ich hasse Matthew Vaughn. Kann der nicht mal die Figuren sterben lassen, die ich nicht so toll finde?

Why the fucking hype? Die siebte Staffel von GAME OF THRONES war ganz nett, aber den Hype nicht wert.

Mein Appell an die Filmbranche: Bitte keine Reboots, Sequels und Prequels mehr. Bitte auch keine Superheldenfilme. Ich leide unter Blockbuster-Müdigkeit. Und nochwas: Ist es denn wirklich zu viel verlangt Frauen in der Filmindustrie ordentlich zu behandeln und zu bezahlen? 

2018 – Ich fürchte mich vor: THE MAZE RUNNER 3 – THE DEATH CURE, FIFTY SHADES OF GREY 3, OCEAN’S EIGHT, RED SPARROW, READY PLAYER ONE, MAMMA MIA 2 – HERE WE GO AGAIN, MISSION: IMPOSSIBLE 6, JOHNNY ENGLISH 3, X-MEN: DARK PHOENIX, MULAN (Realverfilmung)

2018 – Ich freue mich auf:  THE GREATEST SHOWMAN, THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI; THE CURRENT WAR, WONDER, SHAPE OF WATER, ALLES GELD DER WELT, LADY BIRD, AUSLÖSCHUNG, MOLLY’S GAME; I, TONYA; A WRINKLE IN TIME, TOMB RAIDER, AVENGERS 3: INFINITY WAR (Ist zwar ein Superheldenfilm, aber ich muss ihn trotzdem sehen. Aus Gründen, die Benedict und Tom heißen.) , VENOM, A STAR IS BORN, MOWGLI, PHANTASTISCHE TIERWESEN 2, THE GRINCH (2018)

Meine Vorsätze für 2018: Endlich beim Media Monday vom →Medienjournal Blog mitmachen, möglichst viele Filmfestivals besuchen, endlich ein Star-Wars-Special mit Kritiken zu allen bisherigen Star-Wars-Filmen machen (hatte ich eigentlich schon für 2017 geplant) und mehr Autoren für meine Reihe „Filmische Objekte“ gewinnen.

  1. 8 von 10 Filmen gesehen. Loving habe ich noch auf der Watchlist, The Constitution kannte ich noch gar nicht.

    Arrival und Moana sind sehr toll (und aus dem letztem Jahr. ;)).

    • THE CONSTITUTION ist auch relativ unbekannt. Ich habe den Film auf dem Filmfest München im Original mit englischen Untertitel gesehen und leider gibt es den Film noch nicht als DVD/Blu-Ray/VoD. :/

      ARRIVAL und MOANA liefen 2016 noch nicht in meinem Kino des Vertrauens. Das habe ich 2017 nachgeholt.

  2. Deine Top 10 sind eine gute Inspiration für mein Filmjahr 2018, denn bis auf „Moana“ und „Arrival“ kenne ich davon leider noch keinen Film.

  3. Wieviel Vorlauf bei den Themen hast du eigentlich bei deiner Filmische Objekte Reihe? Interessieren würd mich das schon, aber bei kurzfristigen Aktionen wird es bei mir zeitlich eher eng.

    • Das kommt immer ganz auf meine Autoren an. Im Sommer – und wahrscheinlich auch jetzt im Januar – dauern die Texte traditionsgemäß länger, weil alle im Urlaub sind. Dann setze ich auch mal einen Monat aus. Wir haben es ja nicht eilig. Lieber ein qualitativ hochwertiger Text mit vielen Autoren als ein schnell runtergetipptes „Textchen“.

  4. Da sind noch ein paar Filme in deiner Top 10, die ich noch nicht kenne. Find ich immer gut, wenn das passiert 😀

Kommentar verfassen