Media Monday #429

Header zum Media Monday 429 via Medienjournal Blog

Mein Wochenende war eine tolle Auszeit vom Alltag. Mehr dazu in Punkt 7 in meinem Media Monday 429. Leider kann ich momentan in meinem Theme keine externen Links einbetten, daher kann ich auch nicht auf Carlas Webseite und auch nicht auf → Wulfs Lückentext verweisen (diese Technikprobleme machen mich kirre). Sorry dafür…

Update: Habe jetzt zwischenzeitlich mein Theme geändert. Jetzt gehen auch die externen Links wieder…

Media Monday 429

1. Mit Youtube-Videos kann ich ja herrlich ganze Stunden totschlagen, einfach weil mich der Algorithmus inzwischen schon so gut kennt, dass mir viel empfohlen wird, was mir wirklich gefällt.

2. Wenn ich nicht eine so ausgeprägte Vorliebe für Theaterstücke hätte, würde ich bestimmt viel mehr Zeit in Kinos verbringen. Nachdem die Qualität im Kino aber momentan sehr zu wünschen übrig lässt, verschob sich mein persönlicher Fokus doch in den letzten zwei Jahren sehr auf Serien und Theater.

3. Der Brexit ist ja gerade in aller Munde, aber mich interessieren in erster Linie nur die Auswirkungen für die Touristen. Gerade gab es nämlich von „Letters Live“ einen neuen Newsletter mit neuen Terminen für’s nächste Jahr. Ich hätte ja große Lust mal wieder eine Theaterwoche in London zu machen, aber ich warte jetzt erstmal ab…

4. Die meisten denkwürdigen Momente in Film und Fernsehen verbinde ich beim Film mit besonders opulenten Szenen wie etwa das zusammengeklappte Paris in INCEPTION oder die Welt von Pandora in AVATAR. Im Fernsehen verbinde ich das mit Moderationen oder Beiträgen, die schief gegangen sind.

5. SHERLOCK ist ja auch eine dieser Serien, die ich mir lieber zum hundertsten Mal ansehe, anstatt was Neues zu beginnen, einfach weil ich den trockenen Humor und die Stimme von Benedict Cumberbatch mag 😉 .

6. Schön zu sehen, dass auch Bingewatching im Kurzformat gute Laune macht. Ich habe die 8-teilige Mini-Serie UNDONE auf Amazon Prime entdeckt und da jede Folge nur 23 Minuten dauert, ist man schnell in der packenden Geschichte drin. Ich fand es wirklich spannend und würde mich auf eine zweite Staffel freuen.

Trailer: © Amazon Studios

7. Zuletzt habe ich meinen zweiten Wochenend-Schauspielkurs „Theater für Schüchterne“ bei → Carla absolviert und das war super, weil viele bekannte Gesichter aus dem Teil-1-Kurs wieder dabei waren und weil wir Spaß hatten, obwohl wir manchmal noch den Text verhauen haben oder eine Regieanweisung falsch verstanden haben. Die Atmosphäre war immer locker und entspannt und ich hätte große Lust auf einen dritten Teil.

2 Kommentare zu „Media Monday #429“

  1. Zu 1. Das funktioniert bei mir auch gut, vor allem mit Musik- und Konzertvideos.

    Zu 6. Von „Undone“ habe ich vor etwa einer Woche auch erfahren, bin aber noch nicht dazu gekommen, die Serie anzusehen.

Kommentar verfassen