Adoring Audience

Kritiken zu Filmen, Serien und Theater

Meinung

Media Monday #419

Header zum Media Monday 419 - Bild via Medienjournal Blog

Ich habe meine Woche Urlaub damit verbracht möglichst viele Filme auf dem Filmfest München zu sehen. Heute beginnt wieder der „Ernst des Lebens“. Und die neue Woche beginnt natürlich traditionell mit dem Media Monday 419 mit dem → Lückentext von Wulf.

Media Monday 419

1. Von einer Pause vom exzessiven Filmegucken kann ich im Moment ja quasi nicht genug bekommen, denn so gerne ich Filme auch mag, es ist schon ganz schön anstrengend.

2. Eine der Die ersten Serien, die ich begeistert und regelmäßig verfolgt habe, waren UNSER CHARLY und WICKIE UND DIE STARKEN MÄNNER.

3. Gebt mir zwei Wochen Zeit und ich schreibe zu allen ausstehenden Filmfest-Filmen eine ausführliche Filmkritik.

4. Was ich ja gerade am Sommer sehr schätze, sind schattige Plätze im Freien, eine Eisdiele in der Nähe und – im Büro – eine funktionierende Klimaanlage.

5. Letztens habe ich noch gelesen, dass in München ein weiteres Kino schließen muss und das überrascht mich bei einer Großstadt wie München dann doch. Dass die → kleineren Kinos auf dem Land dicht machen, dass überrascht mich angesichts der Konkurrenz aus dem Netz hingegen nicht wirklich.

6. Die endlosen Diskussionen darum, ob Arielle, die Meerjungfrau, in Disneys „Realverfilmung“ von einer afroamerikanischen Sängerin gespielt werden darf, gehen mir auf den Zeiger. Es gibt ja immer noch sowas wie die künstlerische Freiheit. Dass sich so viele Idioten lieber eine „weiße“ Arielle wünschen, zeugt von einer ziemlich engstirnigen Weltsicht. Ich hoffe, dass Disney auch inhaltlich ein bißchen was dreht. Die Zeichentrickversion ist nämlich ziemlich altbacken (Meerjungfrau will unbedingt den Prinzen, tauscht ihre Stimme gegen ein paar Füße ein…).

7. Zuletzt habe ich gebügelt und aufgeräumt und das war ganz nett, weil ich dabei → „Fest und Flauschig“ gehört habe.

Kommentar verfassen