Media Monday #414

Veröffentlicht von

Sonntag, 2. Juni 2019 – 18 Uhr. Ich sitze in einem Zug der Deutschen Bahn, Richtung München. Wir haben momentan 50 Minuten Verspätung, aber in meinem Abteil geht die Klimaanlage (noch), was es mir ermöglicht – Achtung, blöder Wortwitz – völlig gechillt schonmal den neusten → Media Monday-Lückentext von Wulf auszufüllen.

Media Monday 414

1. Momentan habe ich ja ein durchaus ausgeprägtes Faible für Serien. Das liegt an mehreren Gründen: 1. Ich habe jetzt einen Amazon-Prime-Account und somit Zugang auf alle möglichen Filme und Serien, auf die ich vorher keinen Zugriff hatte. 2. Im Kino läuft momentan nichts, was mich „anlacht“. 3. Die Amazon-Prime-Serien sind gar nicht mal so übel.

2. Selten habe ich ein stimmigeres und sympathischeres Ensemble erlebt als in der Mini-Serie GOOD OMENS. David Tennant und Michael Sheen gehen sichtlich in ihren Hauptrollen auf. In den Nebenrollen tauchen Nick Offerman, Jack Whitehall, Derek Jacobi und die Stimmen von Francis McDormand und Benedict Cumberbatch auf. Trotz der grandiosen Besetzung bin ich mit GOOD OMENS aber nur bedingt warm geworden. Mehr dazu demnächst.

3. Wenn das so weitergeht, dass Filmemacher auf „Nummer sicher“ gehen, Filme „remaken“ oder sonst irgendwie recyclen, brauchen sie sich auch nicht wundern, wenn niemand mehr ins Kino geht und lieber zuhause streamt.

4. THE NIGHT MANAGER dürfte ja gerne noch eine Fortsetzung spendiert bekommen, schließlich war das mal länger im Gespräch, aber ich habe nichts mehr gehört. Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn es wieder eine Staffel mit Hugh Laurie, Elizabeth Debicki, Olivia Colman und Tom Hiddleston geben würde. .

5. Größte Enttäuschung in diesem Jahr bislang THE BEACH BUM.

6. Meine aktuelle Lektüre ist der Spielplan vom Residenztheater und die Fernsehzeitung.

7. Zuletzt habe ich einen Heimatbesuch gemacht, Verwandte getroffen, Kinder geherzt und gut gegessen und das war ganz schön, weil ich die meisten seit Weihnachten nicht mehr gesehen habe.

2 Kommentare

Kommentar verfassen