Adoring Audience

Kritiken zu Filmen, Serien und Theater

Meinung

Media Monday #409

Header zum Media Monday 409 via Medienjournal Blog

Nach einer ruhigen Woche im Büro (viele Kollegen waren im Urlaub), geht jetzt wieder der Ernst des Lebens los. Ich habe immer noch Muskelkater von der → Knockout-Stunde am Samstag. Vielleicht mampfe ich auch deshalb fast pausenlos Schokolade um die „Schmerzen“ abzumildern. 😉 Nebenbei tippe ich natürlich noch meinen Media Monday 409. Der Lückentext stammt wie immer von → Wulf vom Medienjournal Blog.

Media Monday 409

1. Nachdem mit „Avengers: Endgame“ nun das vorläufige Finale des MCU veröffentlicht worden ist, hoffe ich, dass diese anhaltende Hype um Superheldenfilme endlich aufhört. Gefühlt jede zweite Woche hauen entweder DC oder Marvel irgendwelche neue Filme auf den Markt. Dieser ist doch schon total übersättigt. Ich verstehe nicht, warum man da noch mehr Inhalte raushaut.

2. Immer wenn der nächste große Hype die höchsten Wellen schlägt, bin ich erstmal skeptisch. Ein Hype kann gerechtfertigt sein oder eben auch nicht. Am besten bildet man sich eine eigene Meinung.

3. Ohne seine Rolle als Lucifer Morningstar wäre Tom Ellis vermutlich nie so durchgestartet. Ab 9. Mai kommt die vierte – dieses Mal von Netflix produzierte – Staffel und ich hoffe, dass sie das hohe Niveau halten können und den Cliffhanger aus der dritten Staffel gut auflösen.

4. Journalisten hätten es ja auch mal verdient, ein wenig mehr Aufmerksamkeit zu bekommen, schließlich kann Sigourney Weaver nicht alle retten.

Clip: © Full Frontal with Samantha Bee

5. Nun, da die Osterferien auch schon wieder rum sind und bald wieder Geld auf meinem Konto ist, sollte ich mal wieder ins Kino gehen. Die meisten Filme, die ich zuletzt gesehen habe, waren aus der Konserve. Man muss aber auch sagen, dass momentan kein einziger Film im Kino läuft, der mich halbwegs interessiert. Außer vielleicht den Dokumentarfilm TEA WITH THE DAMES.

Trailer: © KSM Filmverleih

6. Immer wenn ich die Serie THE HANDMAID’S TALE sehe, muss ich ja daran denken wie gut ich es als Frau in Mitteleuropa eigentlich habe. Dass ich mein eigenes Geld verdienen und selbst über meinen Körper entscheiden kann, finde ich sehr befreiend.

7. Zuletzt habe ich das Wochenende dazu genutzt, die ersten beiden Folgen der aktuellen GAME OF THRONES-Staffel zu sehen und das war weder der große Wurf noch total enttäuschend, weil ich beide Folgen ganz okay fand.

  1. Überraschung: Bei 3. haben wir die gleiche Person und Serie genannt!

Kommentar verfassen