Media Monday #404

Header zum Media Monday 404 via Medienjournal Blog

Ich bin in der vergangenen Woche zum zweiten Mal Tante geworden. Ich war bei der Eröffnung der Türkischen Filmtage in München und am Freitag habe ich zunächst lecker gegessen, nur um dann im Anschluss den schlimmsten Film seit langem in der Sneak zu sehen. War also eine sehr durchwachsene Woche, in der ich leider nicht dazugekommen bin, endlich die ganzen Filmkritiken rauszuhauen, an denen ich schon länger tippe. Vielleicht klappt’s ja diese Woche. Aber zuvor gibt’s den Media Monday → von Medienjournal Blog.

Media Monday 404

1. Lesend trifft man mich am ehesten im Zug auf längeren Bahnfahrten an, denn ich lese gerne ganze Kapitel am Stück. Ich verstehe diese Leute in den U-Bahnen nicht, die zwei Stationen lang lesen und dann ihr Buch wieder einpacken. Entweder ganz oder gar nicht.

2. Bücher über Filme sind eine ziemlich stiefmütterlich behandelte Nische, die offenbar nur aus wissenschaftlicher Fachliteratur und simplen „Spaßbüchern“ wie z.B. „Der ganze Film in 5 Sekunden“ zu bestehen scheint. Ich würde mir gerne mal ein solches Buch wünschen, das zwar anspruchsvoll, aber nicht zu albern ist. Habe aber bislang noch keines gefunden.

3. Jüngst wurde durch eine Einladung zur Eröffnung der Türkischen Filmtage in München ja mein Interesse an türkischen Filmen geweckt, da der Eröffnungsfilm SON ÇIKIŞ gar nicht mal so schlecht war. Kritik kommt in der kommenden Woche .

4. Leserunden und dergleichen mehr kenne ich nicht und habe auch noch nicht an einer teilgenommen.

5. Der Ruf, den dann Genre Horrorfilm genießt, scheint sich in den letzten Jahren geändert zu haben – besonders bei mir. Vor Jahren hätte ich Filme wie z.B. A QUIET PLACE kategorisch nicht geschaut. Inzwischen schaue ich mir aber zumindest die Trailer an. Wenn eine gute Geschichte erzählt wird, dann ist selbst ein Horrorfilm einen Blick wert. (Blutspritz- und Zerstückelungshorrorfilme sind mir aber immer noch ein Graus.).

6. Bei Büchern entscheide ich ja meist nach Thema und Autor.

7. Zuletzt habe ich mal wieder ein Lied komponiert und das war ziemlich frustrierend, weil es alles so ewig lang gedauert hat und ich mit dem Endergebnis nicht zufrieden bin.

via GIPHY

4 Kommentare zu „Media Monday #404“

Kommentar verfassen