Adoring Audience

Kritiken zu Filmen, Serien und Theater

Meinung

Media Monday #399

Header zum Media Monday 399 via Medienjournal Blog

Hurra, die Sonne scheint. Da bekomme ich plötzlich viel mehr Energie. Habt ihr sicher auch in der letzten Woche gemerkt, oder? Vier Filmkritiken in einer Woche plus einen Media Monday. Und heute kommt wieder ein neuer dazu. Der Lückentext stammt wie immer von Wulf vom → Medienjournal Blog.

Media Monday 399

1. Früher mochte ich die Werke von/mit Kevin Spacey ja durchaus sehr gerne, jedoch bin ich seit den Anschuldigungen gegen ihn gepaart mit dem gruseligen Youtube-Video („Let me be Frank“), das er als Frank Underwood in der Küche aufgenommen hat, sehr skeptisch, ob er mein Herz jemals wieder erobern wird.

2. Die klischeehafte Art und Weise, in der in Film und Fernsehen immer wieder dargestellt wird wie sich zwei Personen kennenlernen, die am Ende ein Liebespaar werden, mag ich gar nicht. Meistens deutet die romantische Musik schon den Ausgang der Geschichte an, manchmal ist es aber auch ein penetrantes Anschmachten. Ein bißchen mehr Realismus bitte.

3. Die krassesten Typveränderungen macht immer wieder Tilda Swinton in ihren Rollen. Ein Grund mehr sie zu lieben.

4. Ich glaube ja nicht, dass Disney mich je wieder so wird begeistern können wie noch in meiner Kindheit und Jugend. Die neuen Filme wie z.B. das völlig unnötige ALADDIN-Remake – ich sag nur blauer Will Smith– haben nichts mehr mit der Magie der Zeichentrickversionen zu tun.

Clip: © Youtube/Action Movie Kid

5. Amon Goeth, gespielt von Ralph Fiennes in SCHINDLER’S LISTE, ist eine der eindringlichsten Darstellungen einer/eines Nazis. Richtig unheimlich. Fast genauso gut wie Bruno Ganz als Adolf Hitler in DER UNTERGANG. Ganz ist ja leider in der letzten Woche verstorben.

6. Aktuelle Buchveröffentlichungen verfolge ich nicht, aber ich habe gestern angefangen, das Harold-Pinter-Theaterstück „Betrogen“ zu lesen. In zweieinhalb Wochen werde ich das Stück nämlich in London sehen.

7. Zuletzt habe ich mich nach langer Zeit mal wieder ausführlich mit → SingendeLehrerin über Gott, den Teufel (Tom Ellis 😉 ) und die Welt (Schwerpunkt: US-Politik im 21. Jahrhundert) unterhalten und das war echt mal wieder nötig, weil wir uns über einen Monat nicht mehr gesehen haben. Gut, am Freitag beim ALITA-Screening haben wir uns gesehen, aber davor über eineinhalb Monate nicht.

  1. Bruno Ganz ist gestorben? oO
    Habe ich gar nicht mitbekommen. 🙁

Kommentar verfassen