Media Monday #397

Media Monday 397 via Medienjournal Blog

So richtig viel ist in der letzten Woche nicht passiert, daher ohne große Vorrede der → Media Monday 397 via Medienjournal Blog.

Media Monday 397

1. Was dieser ganze Medienkonsum so mit sich bringt: ist, dass man irgendwann auch mal ausmisten muss. Das habe ich am gestrigen Sonntag gemacht und alte Filmkritiken, Notizen zu gesehenen Filmen usw. durchgestöbert. Wahnsinn, was ich so alles gesammelt habe. Jetzt ist der Papierkorb zu 3/4 voll. Man muss auch mal loslassen.

2. Wiederholungssichtungen von Filmen und/oder Serien ist wahrscheinlich in diesem Jahr besonders ein Thema für GAME OF THRONES-Fans. Im April startet ja die letzte Staffel und da wollen viele die bisherigen Staffeln nochmal durchsuchten.

3. Oscar-Kandidaten und andere Film-Preise schön und gut, aber welcher Film wirklich mal mehr Aufmerksamkeit verdient hätte, ist THE RIDER. Der Film ist in mehrerlei Hinsicht großartig. Der Film stammt von einer Regisseurin. Die Schauspieler spielen im Grunde ihr Leben nach und die Landschaftsaufnahmen sind atemberaubend schön.

4. Ich bin ja durchaus mit einer gesunden Skepsis an den Fernsehfilm BREXIT: THE UNCIVIL WAR herangegangen, doch es hätte schlimmer kommen können. Auch wenn der Film recht klassisch erzählt wurde, gelingt es den Machern den Zuschauer wütend zu machen. Wütend auf diese dumme Idee. Wütend auf die Politiker, die nicht zu ihren Worten stehen. Wütend auf den Austritt der Briten aus der EU. Gerade im Hinblick auf meinen London-Besuch im März kann ich nicht anders als mit dem Kopf schütteln.

5. _____ ist auch so eine Lektüre, die ich so schnell nicht vergessen werde, denn ____ . In letzter Zeit habe ich echt wenig gelesen und kann daher nichts empfehlen. Sorry.

6. Was mich in der vergangenen Woche im Internet am meisten beschäftigt hat, war der Beitrag von → „Die Filmanalyse“ zu A QUIET PLACE (ich sitze momentan noch an der Filmkritik) und der → Videoessay über Filme in Filmen von Patrick H. Willems.

7. Zuletzt habe ich eigentlich  vorgehabt ins  Kino  zu  fahren  und  zwei Filme  hintereinander  zu  sehen,  aber  dann  habe  ich  aus  dem  Fenster  geschaut und den  vielen  Schnee  gesehen  und  da  habe  ich  mich  dann  für einen Heimkino-Tag entschieden und das war eine gute Alternative , weil ich endlich dazugekommen bin, ein paar Filme anschauen konnte, zu denen mir bislang die Zeit fehlte.

2 Kommentare zu „Media Monday #397“

Kommentar verfassen