Adoring Audience

Kritiken zu Filmen, Serien und NT Live-Übertragungen

Meinung

Media Monday #358

Header vom Media Monday 358 via Medienjournal Blog

asdfsadf

Eine Bekanntmachung in eigener Sache

Ich will in den nächsten Monaten etwas kürzer treten. Es wird wöchentlich weiterhin die Media Mondays geben, aber vorerst keine neuen Filmkritiken. Das liegt nicht etwa daran, dass ich keine Lust mehr an meinem Blog habe (ganz im Gegenteil!), aber ich nutze den Blog gerne als Ausrede um andere Dinge nicht zu tun. Wie mein Fernstudium, das eigentlich schon längst abgeschlossen sein müsste, endlich abzuschließen. Filme, Serien und Theaterstücke werde ich natürlich weiter schauen und Notizen dazu machen, damit ich die Kritiken dann noch nachreichen kann (in ca. 2-3 Monaten). Außerdem ist auch noch geplant am Blog selbst ein bißchen herumzuschrauben, die Übersichtlichkeit zu verbessern (bei über 700 Filmkritiken ist das ganz schön schwer) und Affiliate Links einzubauen.

Media Monday 358

1. An einem so sonnigen Sonntag ist es ja wohl am schönsten, wenn man nach langem Warten in der Schlange endlich vorne an der Theke der Eisdiele ankommt.

2. Charisma ist wohl als SchauspielerIn wahnsinnig wichtig. Vielleicht auch der Grund, warum ich so für einen Schauspieler am Theater Basel, den wahrscheinlich außer mir keiner kennt, schwärme, schließlich hat der sehr viel davon. Und an ihm ist ein fantastischer Moderator verloren gegangen (siehe auch Media Monday #356 und Punkt 7) .

3. Selten hat mich die Absetzung einer Serie so berührt wie THE HOUR. Die zweite Staffel endet mit einem Cliffhanger und dann gab die BBC bekannt, dass es keine dritte Staffel geben wird. Kürzlich gab es Gerüchte, dass man nun doch noch eine dritte Staffel macht, aber solange da nichts Handfestes kommt, bin ich immer noch stinksauer. THE HOUR ist eine fantastische Mini-Serie mit einem fantastischen Ensemble. Und auf Ben Whishaw lasse ich ja eh nichts kommen.

Gif Ben Whishaw und Ramola Garai - THE HOUR - © BBC via Giphy

© BBC via Giphy

4. Das letzte Mal, das ich wirklich begeistert aus dem Kino gekommen bin, war laut meiner → Letterboxd-Dokumentation der Film CALL ME BY YOUR NAME. Wer wissen will, warum, kann ja auf die Kritik klicken. 😉 

5. Benedict Cumberbatch habe ich ja schon in einigen Rollen erlebt, aber ich glaube, in PATRICK MELROSE (diese Woche auf Sky Atlantic gestartet) wird er bestimmt nochmal eine Schippe drauflegen. Mal sehen, wann ich die Mini-Serie zu Gesicht bekomme. Ich habe nämlich kein Sky-Abo und wie eingangs bereits erwähnt eigentlich keine Zeit.

6. Cliffhanger schön und gut, aber bei Marvelfilmen übertreiben sie es doch zuweilen, immerhin gehen die Leute ja sowieso wie die Lemminge ins Kino und bräuchten angesichts groß angelegter Marketingkampagnen die Cliffhanger nicht.

7. Zuletzt habe ich eine Woche Urlaub gehabt und das war sehr erholsam, weil ich zu meinen Eltern aufs Land gefahren bin. Dort, wo die Luft nach Raps und/oder nach Tierexkrementen riecht. Das Wetter war auch gut und meine Nichte süß. Während meiner Abwesenheit lief auf 3sat die Übertragung von WOYZECK vom Theater Basel.  Nachdem da wieder → jemand bestimmtes mitspielt, habe ich damit noch gestern Abend angefangen, bin aber nur bis zur Hälfte gekommen, weil ich die Inszenierung unglaublich anstrengend finde. Es wird so ewig. langsam. gesprochen. sodass. man. nie. weiß. ob. ein. Satz. zu. Ende. ist. oder. ob. da. noch. was. kommt. Obwohl im Stück permanent gelaufen wird, habe ich das Gefühl, es geht absolut nix vorwärts. Aber vielleicht ändert sich das ja noch hintenraus.

Trailer: © Theater Basel

ANDERE MEDIALE MONTAGE #358

Anicas Bücher, Serien und Filme
Bette Davis left the bookshop
Blaupause7
Geek-Germany
Greifenklaue
Lesekasten
Moviescape
MWJ 2nd Blog
Nerd-Gedanken
Neues vom Schreibtisch
Passion of Arts
Singende Lehrerin
Sneakfilm
Wortman

  1. Denk bei den Affiliatelinks unbedingt an die neuen Datenschutzrichtlinien. Da gibt es, soweit ich weiß, dann ein bisschen was zu beachten.

  2. Das ist wirklich immer fies, wenn eine Serie mit einem Cliffhanger oder vielen losen Fäden endet und dann nicht fortgesetzt wird. Das ärgert mich auch immer.

  3. +1 Letterboxd-Follower für dich

  4. Der Geruch von Raps und wahlweise Tierexkrementen auf dem Land ist mir auch wohlbekannt. 😀

Schreibe eine Antwort